We love to dance

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Kindertanzen oder Seniorentanz, bei uns findet jeder sein Zuhause.

Liebe Tanzbegeisterte,
gerne dürft ihr bei uns zum Probetraining "schnuppern" kommen!
Dazu müsst ihr einen Gastantrag ausfüllen.
Gebt an, wo ihr gerne "reinschnuppern" wollt und ihr erhaltet Zugangsdaten, womit ihr euch dann für die Unterrichtsstunde(n) anmelden müsst!

Das machen unsere Mitglieder übrigens auch ;-)

Wir freuen uns auf Euch!

Jetzt tanzen lernen beim TSZ Mittelrhein!

Tanzen lernen beim TSZ Mittelrhein - ab September gibt es einen neuen Kurs für Jugend/Junge Erwachsene.

An 10 Tanzabenden á 60 Minuten lernen wir gemeinsam verschienden Tänze, dabei sind z.B. Cha Cha, Rumba, Jive, Tango, Quickstep, Langsamer Walzer und mehr ...
Also, schnell anmelden, wer dabei sein möchte!

Tanzen lernen beim TSZ Mittelrhein - im September gibt es einen neuen Kurs für Erwachsene.

An 10 Tanzabenden á 60 Minuten lernen wir gemeinsam verschienden Tänze, dabei sind z.B. Cha Cha, Rumba, Jive, Tango, Quickstep, Langsamer Walzer und mehr ...
Schnell anmelden, wer dabei sein möchte!

Tanzen lernen beim TSZ Mittelrhein - ab September gibt es einen neuen Kurs für Erwachsene 55+.

Der Kurs richtet sich speziell an die Altersgruppe 55+
Wir bitten um Anmeldung von Paaren, wo ein Partner mindestens 55 Jahre alt ist!

An 10 Tanzabenden á 60 Minuten lernen wir gemeinsam verschienden Tänze, dabei sind z.B. Cha Cha, Rumba, Jive, Tango, Quickstep, Langsamer Walzer und mehr ...
Also, schnell anmelden, wer dabei sein möchte!

Tanzen lernen beim TSZ Mittelrhein - im September gibt es einen Hochzeits-Crahkurs.

An 2 Tagen á 180 Minuten lernen wir gemeinsam Grundschritte und erste Figuren z.B. in den Tänzen ChaChaCha, Rumba, Tango, Quickstep, Langsamer Walzer, Wiener Walzer

Wir bitten um paarweise Anmeldung!

Aktuelles beim TSZ Mittelrhein

Am 16./17. Juli veranstaltete der Tanzsportclub Neuwied die Meisterschaften für Senioren in den lateinamerikanischen Tänzen und in Standardtänzen der Altersklassen Senioren II (bis 55 Jahre) und Sen IV (bis 65 Jahre).

Mit Florian Riedel und Svenja Mozian startete eine neue Paarkonstellation bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier in der Senioren I C Latein. Sie gewannen den Titel des Landesmeisters mit allen ersten Plätzen.

Am 09./10. Juli wurden die Meister bei den Kindern, Junioren Jugend und Hauptgruppen Latein in Kaiserslautern gesucht.

Bei Turniereinsteigern und Routiniers gab es tolle Erfolge zu verzeichnen. Zudem stiegen Adrian Schulz/Ana-Noëlia Horch in die Jugend A-Klasse auf.

Belohnung: Vize-Landesmeisterschaft und Aufstieg in die höchste Tanzsportklasse S

Im März 2016 begannen Jutta Bous und Klaus Platzer ihre gemeinsame tanzsportliche Karriere, nachdem Jutta sich tänzerisch zuvor „nur“ im Breitensport bewegte.

Bei dem dreitägigen Tanzevent der Dancecomp in Wuppertal verzeichnen zwei TSZ Paare tolle Erfolge.

Daniel Gert und Kelly Carey steigern sich von Turnier zu Turnier: bei der Dancecomp in Wuppertal überzeugt die junge Konstellation in der HGR A Latein.
Michael und Stefanie Münch werden 4. bei den Senioren II C Standard und gewinnen die Silbermedaille in der Klasse Sen II B Latein.

Solo Erfolg für Lisa Mironovitch

Am vergangenen Wochenende veranstaltete der Hessische Tanzsportverband eines der größten Kinder- und Jugendturniere Süddeutschlands. Auf vier Tanzflächen wetteiferten Tänzer und Tänzerinnen im Alter von 7 bis 17 Jahre um Punkte und Platzierungen.

Klaus Platzer/Jutta Bous belegen erfreulichen 4. Platz von 10 Paaren. 

Für die Turniere gab es 86 Meldungen, Petrus war am Samstag positiv gestimmt und auch bei der Anfahrt aller Beteiligten gab es keine Probleme. Nur "Corona" mischte sich erheblich ein - im Laufe der Vorbereitungen summierten sich die Abmeldungen auf fast 50%.

Was uns bewegt

Einfach ausgedrückt ist Tanzen Bewegung zur Musik. Tanzen ist Therapie. Tanzen ist Kunst. Tanzen ist Sport. Tanzen ist Geselligkeit. Musik und Tanz ist ein zentraler Bestandteil unserer Kultur. Tanzen ist Erziehung und Verantwortung.
Musik und Bewegung ist für jedes Alter und jedes  Geschlecht.

Alvin Ailey prägte den Satz: "The passion of a dancer must shine out of him."

Wir teilen gemeinsam die Passion fürs Tanzen.

Ob Gesellschaftstanz, Turniertanz, Modetanz, Seniorentanz, bei uns findet jeder sein zuhause.
Wir, das ist eine bunte Mischung von Tanzbegeisterten, die eine Vision teilen. Wir wollen Tanzen in all seinen Facetten erleben und erlebbar machen. Dazu gehört generationenübergreifend auch die soziale Verantwortung zwischen Jung und Alt, Hobby und Leistungssport und Kunst und Geselligkeit.

Dafür engagieren wir uns nach dem Motto: We love 2 dance.

Unsere Vision und Passion ist grenzenlose Liebe zur Musik und Bewegung.
Wir kommen aus vielen Disziplinen, wie Turniertanz, Breitensport, Gymnastik, Zumba und wollen in der Region ein Zeichen setzen.

Partner - Sponsoren - Werbung